Jetzt vorbestellen: „Das Minimalismus-Projekt“ von Christof Herrmann

Am 2. September ist es endlich so weit. Der Blogger und Autor Christof Herrmann von einfachbewusst veröffentlicht seinen Ratgeber “Das Minimalismus-Projekt – 52 praktische Ideen für weniger Haben und mehr Sein” im Gräfe und Unzer Verlag (erhältlich als Buch und E-Book).

Diese Buch wird einen neuen Impuls in Dein Leben bringen. Versprochen!

Denn das Thema um Minimalismus, Reizüberflutung, negative Gewohnheiten, Stress und Burnout ist aktueller denn je.

Es wird stets an der Zeit sein, mehr acht auf sich zu geben, mehr Zeit für wichtige Menschen aber auch für sich selbst zu nehmen. Lebensfreunde und Dankbarkeit zu empfinden. Den gegenwärtigen Moment zu genießen. Die ferne Zukunft gedanklich unberührt zu lassen. Positive Lebenseinstellung und Grundhaltung zum Lebensfundament zu machen. Und Weiteres – was ebenso wichtig erscheint – nicht unberührt zu lassen.

Du kannst diesen spannenden “Minimalismus-Projekt” Ratgeber schon jetzt zum Beispiel hier vorbestellen.

Wer ist Christof?

Christof Herrmann schreibt über Nachhaltigkeit, (Fern-)Wandern, Gesundheit und pflanzliche Ernährung. Mehr über ihn und seinen lesenswerten Blog „Einfach bewusst“ erfährst Du hier.

Lieber Christof, ich habe mich schon im ersten Moment, als Du mir von diesem Buchprojekt berichtet hast, sehr für Dich und über dieses Buch gefreut. Denn ich bin mir sicher, dass Du mit diesem Buch einen Meilenstein zu diesen Themen setzen wirst. Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und freue mich auf weitere Bücher von Dir. 😉 Liebe Grüße, Viktor von KunterRund.

2 Gedanken zu „Jetzt vorbestellen: „Das Minimalismus-Projekt“ von Christof Herrmann“

  1. Lieber Viktor,

    vielen Dank, dass Du meinen Ratgeber angekündigt hast und so schöne Worte gefunden hast! Die werde ich in meinem nächsten Newsletter verlinken 😉

    Ich bin schon ganz aufgeregt, wie das Buch dann bei den LeserInnen ankommt.

    Einfach bewusste Grüße

    Christof

    1. Lieber Christof,

      freut mich. Sehr gerne darfst Du das. 🙂 Es war für mich fast schon eine Selbstverständlichkeit, denn schließlich kennen wir uns mittlerweile gut und die Themen im Buch sprechen mich ebenfalls an.

      Kunterliebe Grüße,
      Viktor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.